Zum Inhalt springen

Kosmopoetin Beiträge

Reisewissen kompakt: 15 Fakten über die Schlacht von Culloden

Am 16. April 1746 fand im Moor von Culloden der letzte Kampf zwischen den Jakobiten und den britischen Regierungstruppen statt. In weniger als einer Stunde wurden 1.500 Männer niedergemetzelt und die schottische Unabhängigkeit mitsamt der Clan-Kultur vernichtet. 275 Jahre später ist das Moor von Culloden nahe Inverness in den Highlands ein Ort voll stiller Schönheit – und Schottlands wichtigste Grabstätte für die Gefallenen von einst.

Schreib einen Kommentar

Jakobsweg Burgenland: Wandern zwischen Weinbergen und Kellergassen

Der burgenländische Jakobsweg führt im Osten Österreichs über 70 Kilometer von Pamhagen im Burgenland bis nach Maria Ellend in Niederösterreich – vorbei an üppig bewachsenen Weinbergen, ursprünglichen Dörfern und urigen Kellergassen. Deshalb gilt beim Jakobsweg Burgenland das Motto: Der Weg und der Wein sind das Ziel.

Schreib einen Kommentar

Inselparadies Ibiza: Bilderbuchstrände, Blumenkinder & der Beat der Balearen

In den 70er Jahren entdeckten Hippies auf dem Weg nach Indien die Insel und blieben, danach kamen der internationale Jetset, Promis und Clubgänger – und blieben auch. Heute wird Ibiza oft als Party-Hotspot abgestempelt, dabei hat die Baleareninsel längst nicht nur die legendären Beats von David Guetta zu bieten: Malerische Buchten, verträumte Dörfer und der leichtfüßige Lebensstil der Blumenkinder von damals eröffnen eine andere Welt – und wer will, checkt in beiden ein.

Schreib einen Kommentar

Hofläden in Kärnten: Regionale Produkte von Kärntner Produzenten

Schmankerln, Slow Food und Spezialitäten aus Kärnten: Kulinarik spielt im südlichsten Bundesland Österreichs seit jeher eine große Rolle. Abseits der Gastro-Szene machen die regionalen Produzenten Appetit, egal ob beim Ab-Hof-Verkauf, beim Greißler oder im Genuss-Shop. Die besten Hofläden in Kärnten – mit frischen, fairen, saisonalen und regionalen Produkten.

Schreib einen Kommentar

E-Bike fahren auf Sylt: Tipps von den E-Bike-Experten

Susanne Steinert und Uli Leber führen seit 2006 die „Sturmflotte“ auf Sylt, einen hippen Fahrrad-Concept-Store, in dem man die wohl coolsten E-Bikes – technisch wie optisch – auf der ganzen Insel ausleihen und kaufen kann. Zum Service gehören neben innovativen Bikes auch eine perfekte Beratung und ein netter Schnack. Mit dem E-Bike auf Sylt: die besten Radwege, das ideale E-Bike, praktische Tipps und verborgene Strecken.

1 Kommentar

Weststrand, Watt und Wind: Die schönsten Radwege auf Sylt

Sylt zeigt sich dort, wo man nicht mit dem Auto hinkommt, von seiner schönsten Seite. Der Wind pfeift, die Möwen kreischen, die Schafe blöken. Mitten in der Natur, auf dem Fahrrad, alleine mit dem Wind. Sylt ist nur knapp 40 Kilometer lang und 13 Kilometer breit, hat aber rund 200 Kilometer Radwege, die zwischen Weststrand und Watt kleine Wunder offenbaren. Von Westerland um die Insel: die schönsten Radwege auf Sylt.

Schreib einen Kommentar

Reisewissen kompakt: 15 Fakten über den St. Patrick’s Day

Happy St. Patrick’s Day – Beannachtaí na Féile Pádraig ort! Wenn die Iren am 17. März ausgelassen ihren Nationalheiligen St. Patrick feiern, sind Millionen Menschen weltweit dabei. Viele wissen aber gar nicht, warum dieser Tag so besonders für die Iren ist. Shamrock, Schlangenplage und – Corona-bedingt – green Streams: 15 Fakten über den St. Patrick’s Day.

Schreib einen Kommentar