Zum Inhalt springen

Kategorie: Reisereportagen

Christkindlmärkte in Kärnten: Schwimmender Advent am Wörthersee

Am Wörthersee in Kärnten wird die Adventszeit gekonnt zelebriert und die Christkindlmärkte in einer malerischen Kulisse inszeniert. Zwischen Trends und Traditionen finden Urlauber alles – von der traditionellen Blasmusikkapelle bis hin zum Bio-Reindling. Da kommt jeder in Weihnachsstimmung – egal ob Glühwein-Genießer oder grantiger Grinch.

Schreib einen Kommentar

Geschichten & Highlights in Riga: Wo Balten sich entfalten

Katzen, Kitsch und Kräuterschnaps: Die baltische Metropole Riga lockt mit putzigen Geschichten, einem prächtigen Stadtbild und einem Szenecharakter, der geprägt ist von einer neuen Freiheit. Denn die Hauptstadt Lettlands kann sich nach jahrzehntelanger Fremdherrschaft frei entfalten und endlich so sein, wie sie will – ohne die Geschichte(n) der Vergangenheit zu vergessen.

Schreib einen Kommentar

Niedere Beskiden: Polens unentdeckte und unberührte Seite

Die Landschaft Polens hat viele Gesichter: lebhaft in Warschau und Krakau, ruppig an der Ostseeküste, wild in den Masuren und der Hohen Tatra, geschichtsträchtig in Danzig, sanft im Süden. Im südostpolnischen Karpatenvorland an der Grenze zur Ostslowakei
verbirgt sich die unentdeckte und unberührte Seite Polens. Wo Niedere Beskiden draufsteht, ist sanfter Tourismus und Slow Travel drin.

Schreib einen Kommentar

Draupaddelweg: Kärnten im Kanu kennenlernen

749 Kilometer legt die Drau auf ihrem Weg von Südtirol nach Kroatien zurück. Wo früher auf dem Wasserweg Waren transportiert wurden, erkunden heute viele Urlauber die Uferseiten der Drau via Fahrrad. In Kärnten fährt man auf 222 Kilometer auf dem Drauradweg. Eine andere Art, den Fluss kennenzulernen, ist Kanuwandern: Seit 2018 gibt es den Draupaddelweg in Kärnten, der völlig neue Perspektive von der Drau zeigt.

Schreib einen Kommentar

Stadtstrand von Edinburgh: 10 Tipps für Portbello Beach

Nur acht Kilometer östlich von Edinburgh ist Portobello ein typischer schottischer Vorort an der Küste des Firth of Forth. Hier trifft Kleinstadtcharme auf viktorianische Architektur und einen zwei Kilometer langen Nordseestrand. Von den Einheimischen liebevoll „Porty“ genannt, gilt Portobello Beach seit jeher als Stadtstrand von Edinburgh. Schon die Römer ließen sich hier nieder.

Schreib einen Kommentar

Wanderhotels in Kärnten: Naturhotel Landhof Irschen, Bierhotel Loncium, Naturel Hoteldorf SCHÖNLEITN

Zwischen Bergen und Seen liegen in den schönsten Wanderregionen Österreichs, Südtirols und Deutschlands insgesamt 67 Wanderhotels. Ihre Mission: Urlaubsgästen ganz besondere Berg- und Naturerlebnisse zu bieten. In Kärnten, wo die Geschichte der Wanderhotels einst begann, ist das Urlaubserlebnis besonders abwechslungsreich – und führt vom Kräuterdorf Irschen über das Bergsteigerdorf Mauthen ins Hoteldorf am Faaker See.

Schreib einen Kommentar