Zum Inhalt springen

Kategorie: Reiseinterviews

Von der DDR in den Frankenwald: Ballonflüchtling Günter Wetzel im Interview

Das kleine Städtchen Naila im Frankenwald unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht von anderen Orten in Oberfranken. Vor 45 Jahren wurde Naila aber weltweit bekannt. Damals gelang zwei Familien eine tollkühne Flucht aus der ehemaligen DDR. In einem Feld im Ortsteil Naila-Dreigrün landete am 16. September 1979 der selbstgenähte Heißluftballon der Familien Strelzyk und Wetzel.

Schreib einen Kommentar

Grenzenloser Naturschutz in Bayern: Geschichte und Gegenwart des innerdeutschen Grünen Bandes

Vom Todesstreifen zur Lebenslinie: Der BUND Naturschutz in Bayern schuf 1989, nur wenige Wochen nach der Wende, das erste gesamtdeutsche Naturschutzprojekt. Der einstige Grenzstreifen, der die Bundesrepublik von der DDR trennte, ist der einzige existierende länderübergreifende Lebensraumverbund in Deutschland und ein lebendiges Denkmal an die überwundene deutsche Teilung.

Schreib einen Kommentar

Glücksorte an der Algarve: Die besten Tipps für die Algarve

„Die Algarve ist ein Stück Erde, in das man sich rettungslos verlieben kann“, sagt Nicole Biarnés. Die Reisebloggerin und Buchautorin tauschte vor 24 Jahren die Hamburger Waterkant gegen das Mittelmeer und berichtet seither von ihrem Leben aus Katalonien und ihren Reisen aus aller Welt. 2023 veröffentlichte sie das Buch „Glücksorte an der Algarve“.

Ein Kommentar

Skate the World: Mit Inlineskates um die Welt 

Er bereiste fünf Kontinente und 63 Länder – und wäre gerne der erste Mensch, der auf allen Kontinenten geskatet ist. Matthias Stelzmüller ist ehemaliger Short-Track-Eisschnellläufer und reist heute auf Inlineskates um die Welt. Für seinen Kurzfilm „Skate the World“ sprang er mit einem Fallschirm über Wien ab, landete mit Inlineskates auf der Reichsbrücke und skatete quer durch die lebenswerteste Stadt der Welt: Wien.

Schreib einen Kommentar

„Glücksorte im Salzkammergut“: Die besten Tipps fürs Salzkammergut

„Das Salzkammergut ist eine riesige Schatztruhe. Eine ohne Boden. Und je tiefer man gräbt, desto mehr tut sich auf“, schwärmt Viktoria Urbanek. Die österreichische Reisebloggerin und Podcasterin veröffentlichte im August 2023 das Buch „Glücksorte im Salzkammergut“. Das Timing stimmt: Bad Ischl-Salzkammergut wird im Jahr 2024 Europas Kulturhauptstadt.

Schreib einen Kommentar

Travel-Talk Leipzig: Interview mit Anne-Katrin Hutschenreuter von „annabelle sagt“

Wer einmal in Leipzig war, kommt immer wieder oder bleibt für immer, ist sich Anne-Katrin Hutschenreuter sicher. Die Redakteurin und Bloggerin lebt in Leipzig und liebt, dass die Stadt wild pulsiert, sich ständig weiterentwickelt und von kreativer Energie lebt. Auf ihrem Blog „annabelle sagt“ – und in diesem Interview – gilt das Motto: Annabelle sagt dir, wo es schön ist in Leipzig.

Ein Kommentar