Zum Inhalt springen

Schlagwort: Deutschland

Plagwitz: Industriekultur und Individualität im Leipziger Westen

Im Leipziger Stadtviertel Plagwitz liegt immer ein bisschen Aufbruchsstimmung in der Luft. Die Neugier auf Neues. Der Mut, Dinge neu zu denken. Die Sehnsucht, verlassenen Orten neues Leben einzuhauchen. Plagwitz ist lässig, liberal, links und liebevoll. Alles kann, nichts muss. Zwischen ehemaligen Fabrikhallen leben heute Alt- und Neuleipziger in einer spannenden Koexistenz von Industriekultur und Individualität.

Schreib einen Kommentar

Leipzig to go: Die coolsten Führungen und Touren in Leipzig

Wer eine Stadt intensiv kennenlernen will, muss sie an sich ranlassen. Fragen stellen, Antworten suchen. Neugierig durch die Straßen schlendern, manchmal um die Ecke gehen. Leipzig lässt sich besonders kreativ entdecken. Im Kanu über die Leipziger Wasserwege, bei einer kulinarischen Stadtführung, einer Krimi- oder Grusel-Tour oder (n)ostalgisch im Trabi. Stadt, Land, Fluss: Die 13 coolsten Führungen und Touren in Leipzig.

Schreib einen Kommentar

Lässiges Leipzig: 40 Sehenswürdigkeiten, Highlights & Insidertipps für Leipzig

Leipzig wächst über sich hinaus, sprichwörtlich. Als einzige ostdeutsche Region gehört die Stadt im Westen Sachsens zu den wachstumsstärksten Regionen Deutschlands. Und das aus gutem Grund. Leipzig kann alles sein. Selbstbewusst, aber auch solide, links und alternativ, aber auch modern und trendbewusst. Das hat Leipzig den Namen „Hypezig“ eingebracht und von der „New York Times“ die Auszeichnung „Stadt der coolen Leute“.

Schreib einen Kommentar

Reise-Special Sylt: Reportagen, Interviews, Videos – die besten Tipps für Sylt

Hoch oben in Deutschland, wo ein Stück Land in Form eines Ellenbogens geografisch schon bis nach Dänemark ragt, findet man auf der Insel Sylt zwischen Weststrand und Watt ein kleines Paradies. Schafe im Norden, Kegelrobben im Süden. Urige Kapitänsdörfer, mystische Heidelandschaften. Im Westen die raue Nordsee mit einer steten Brise, im Osten das Wattenmeer, die letzte große Wildnis Mitteleuropas.

Schreib einen Kommentar

E-Bike fahren auf Sylt: Tipps von den E-Bike-Experten

Susanne Steinert und Uli Leber führen seit 2006 die „Sturmflotte“ auf Sylt, einen hippen Fahrrad-Concept-Store, in dem man die wohl coolsten E-Bikes – technisch wie optisch – auf der ganzen Insel ausleihen und kaufen kann. Zum Service gehören neben innovativen Bikes auch eine perfekte Beratung und ein netter Schnack. Mit dem E-Bike auf Sylt: die besten Radwege, das ideale E-Bike, praktische Tipps und verborgene Strecken.

1 Kommentar

Weststrand, Watt und Wind: Die schönsten Radwege auf Sylt

Sylt zeigt sich dort, wo man nicht mit dem Auto hinkommt, von seiner schönsten Seite. Der Wind pfeift, die Möwen kreischen, die Schafe blöken. Mitten in der Natur, auf dem Fahrrad, alleine mit dem Wind. Sylt ist nur knapp 40 Kilometer lang und 13 Kilometer breit, hat aber rund 200 Kilometer Radwege, die zwischen Weststrand und Watt kleine Wunder offenbaren. Von Westerland um die Insel: die schönsten Radwege auf Sylt.

Schreib einen Kommentar