Zum Inhalt springen

Schlagwort: Sylt

E-Bike fahren auf Sylt: Tipps von den E-Bike-Experten

Susanne Steinert und Uli Leber führen seit 2006 die „Sturmflotte“ auf Sylt, einen hippen Fahrrad-Concept-Store, in dem man die wohl coolsten E-Bikes – technisch wie optisch – auf der ganzen Insel ausleihen und kaufen kann. Zum Service gehören neben innovativen Bikes auch eine perfekte Beratung und ein netter Schnack. Mit dem E-Bike auf Sylt: die besten Radwege, das ideale E-Bike, praktische Tipps und verborgene Strecken.

1 Kommentar

Weststrand, Watt und Wind: Die schönsten Radwege auf Sylt

Sylt zeigt sich dort, wo man nicht mit dem Auto hinkommt, von seiner schönsten Seite. Der Wind pfeift, die Möwen kreischen, die Schafe blöken. Mitten in der Natur, auf dem Fahrrad, alleine mit dem Wind. Sylt ist nur knapp 40 Kilometer lang und 13 Kilometer breit, hat aber rund 200 Kilometer Radwege, die zwischen Weststrand und Watt kleine Wunder offenbaren. Von Westerland um die Insel: die schönsten Radwege auf Sylt.

Schreib einen Kommentar

Abenteuer ALPEN-SYLT Nachtexpress: Im Nachtzug von Salzburg nach Sylt

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ 1.000 Kilometer ans Meer: Der neue ALPEN-SYLT Nachtexpress verbindet seit dem Sommer 2020 die österreichischen Berge mit der deutschen Nordseeküste – und will auch im Winter die Strecke von Salzburg nach Sylt bedienen. Nie zuvor war die Reise von den Alpen an die Nordsee CO2-freundlicher und die Ankunft auf der schönsten Insel Deutschlands entschleunigter. Abenteuer ALPEN-SYLT Nachtexpress: Im Nachtzug von Salzburg nach Sylt.

Schreib einen Kommentar

Rüm hart – klaar kiming: Liebeserklärung an Sylt

Im Westen der Weststrand in Spektralfarben, stark und wild. Im Osten das Watt in Pastellfarben, zart und still. Schafe im Norden, Kegelrobben im Süden. Putzige Häuschen mit Reetdächern, an deren Türen ich klopfen will, um zu sehen, ob die Schlümpfe zu Hause sind. Mystische Heidelandschaften, in denen ich mich immer wieder umdrehe, weil es sich anfühlt, als würde gleich ein Hobbit um die Ecke hüpfen. Die Insel hat es mir leicht gemacht, mich in sie zu verlieben: Sylt umarmt dich, sobald du die Insel betrittst. Und lässt dich auch nicht los, wenn du sie verlässt.

Schreib einen Kommentar

Sylt nach Corona: Gebrauchsanweisung für einen Sommerurlaub auf Sylt

„Als Sylt wegen der COVID-19-Pandemie abgeriegelt wurde, war das Leben neu, ungewohnt und sonderbar. Zeitweise schön, manchmal sehr unwirklich“, sagt Julia Petersen, die auf Sylt geboren wurde und ein waschechtes Inselkind ist. Nach dem Lockdown sieht Sylt jetzt dem Sommer entgegen – mit Vorfreude und einem neuen Hygiene- und Pandemie-Konzept. „Essentiell sind Geduld, Flexibilität und Kreativität“, verrät Julia in ihrer ganz persönlichen Gebrauchsanweisung für einen Sommerurlaub auf Sylt.

Schreib einen Kommentar

Reisevideo: Wandern durch das Wattenmeer auf Sylt

Das Wattenmeer ist die letzte große Wildnis Mitteleuropas. Wer diese magische Welt aus Sand, Schlick und steifer Brise erkunden will, sollte auf der Insel Sylt die Gummistiefel anziehen und eine Wattwanderung buchen. Denn als erste deutsche Naturlandschaft erhielt das Wattenmeer mit seinen über 9.500 Quadratkilometern Fläche 2009 den Status des Welterbes der Menschheit – und führt mit jedem Schritt näher in einen fremden Kosmos, der normal unter Wasser liegt.

Schreib einen Kommentar