Zum Inhalt springen

Schlagwort: Polen

Niedere Beskiden: Polens unentdeckte und unberührte Seite

Die Landschaft Polens hat viele Gesichter: lebhaft in Warschau und Krakau, ruppig an der Ostseeküste, wild in den Masuren und der Hohen Tatra, geschichtsträchtig in Danzig, sanft im Süden. Im südostpolnischen Karpatenvorland an der Grenze zur Ostslowakei
verbirgt sich die unentdeckte und unberührte Seite Polens. Wo Niedere Beskiden draufsteht, ist sanfter Tourismus und Slow Travel drin.

1 Kommentar

Besser wissen, besser reisen: 10 Fakten über die Niederen Beskiden

Wissbegierig um die Welt: Die Niederen Beskiden in den polnischen Woiwodschaften Kleinpolen und Karpatenvorland an der Grenze zur Slowakei sind ein unentdecktes und unberührtes Stück Polen. Neben wilden Wäldern und historischen Holzkirchen ist es vor allem die Geschichte der Lemken, die die Kultur in den Niederen Beskiden nachhaltig prägte.

Schreib einen Kommentar

Reise-Kolumne: Der schlechteste Beifahrer auf Reisen

Es mag nach Steinzeit klingen, aber: Ja, es gab ein Leben vor Smartphones, Navigationsgeräten und Google Maps. Ich spreche von jener Zeit, in der man für Reisen mit dem Auto tatsächlich Straßenkarten nutzte und mit einem gewissen Maß an Hausverstand den Weg finden musste. Ich war als Kind allerdings weder bei den Pfadfindern, noch bin ich mit einem guten Orientierungssinn gesegnet – deshalb fährt man mit mir als Beifahrer garantiert ins Verderben.

Schreib einen Kommentar

Shopping-Guide für Warschau: Die 17 besten Concept-Stores, Boutiquen & Malls in Warschau

Concept-Stores und Boutiquen, Luxus-Malls und Hipster-Läden: Wer nach Warschau reist, wird überrascht sein von den breit gefächerten Shopping-Möglichkeiten. Wie Fashionistas in der polnischen Hauptstadt einkaufen sollen? Mit dem Shopping-Guide für Warschau – und 17 Läden für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel.

1 Kommentar

Reise nach Warschau: Das polnische Wunder an der Weichsel

Warschau wirkt auf den ersten Blick, als hätte jemand einen zart-grauen Filter über die Stadt gelegt. Zwischen Pracht- und Plattenbauten in allen Grauschattierungen zeigt die 1,7-Millionen-Metropole ihr buntes Gesicht erst, wenn man um die Ecke strolcht und sich abseits der ausgetretenen Pfade auf die polnische Hauptstadt einlässt.

1 Kommentar