Zum Inhalt springen

Schlagwort: Kärnten

Gerichte mit Geschichte: Kletzennudeln aus Kärnten

Einst war die Kletzenbirne ein wichtiger Vitaminlieferant in harten Wintermonaten. Heute sind die Obstbäume mit den weißen Blüten auf den Kärntner Streuobstwiesen seltener zu sehen, die gedörrte Frucht ist aber nachwievor ein wesentlicher Bestandteil der Kärntner Küche. 2022 wurde die Kletzenbirne sogar als neues Slow Food Presidio etabliert.

Schreib einen Kommentar

Maibachl in Villach: Wo die Warmbader Quellen sprudeln

Eines der spektakulärsten Naturerlebnisse Kärntens liegt mitten im Wald nahe der Stadt Villach. Wo am Fuße des Dobratsch die Warmbader Quellen entspringen, fließt das Wasser zur Zeit der Schneeschmelze im Frühling ins Maibachl und erwärmt sich auf 29 Grad. Auch die Römer sollen hier gebadet haben.

Schreib einen Kommentar

Kulinarik in Kärnten: Liebeserklärung an die Kärntner Osterjause

Ostern in Kärnten, das ist ein Gefühl von Geborgenheit und ein Geschmack der Kindheit. Es geht ums Ankommen und ums Heimkommen, um Zeit für Familie und Zeit fürs Festessen. Im Mittelpunkt steht der Reindling, der mit Schinken und Kren die kulinarische Kärntner Dreifaltigkeit verkörpert: süß, salzig, scharf.

Schreib einen Kommentar

Gewinnspiel: Kärnten-Reiseführer „52 kleine und große Eskapaden in Kärnten“ zu gewinnen

Im Süden Österreichs, zwischen Großglockner, Wörthersee und Karawanken, wartet hinter jedem Berg, jeder Weggabelung und jeder Flussschleife eine neue Geschichte. Der Kärnten-Reiseführer „52 kleine und große Eskapaden in Kärnten“ soll Lust darauf machen, Kärnten neu zu entdecken – in 52 kleinen und großen Ausflügen und Miniurlauben zwischen Auszeit, Abenteuer und Lebensfreude.

40 Kommentare

Gerichte mit Geschichte: 10 Fakten über den Kärntner Reindling

Ein Reindling sieht auf den ersten Blick aus wie ein Gugelhupf, doch hinter dem Kärntner Gebäck stecken jahrhundertealte Traditionen. Als einst der Speiseplan in den Dörfern zumeist aus Mehlsuppe, Polenta oder Türkensterz bestand, kam der Reindling zu besonderen Anlässen auf den Tisch. Heute ist der Reindling die bekannteste süße Delikatesse Kärntens – und der Hauptdarsteller der Kärntner Osterjause.

Schreib einen Kommentar

Reiseführer Kärnten: 10 neue Reiseführer für den Urlaub in Kärnten

Mit 9.563 km2 zählt Kärnten flächenmäßig zwar zu den kleinsten, touristisch gesehen aber zu den größten Bundesländern: An der sonnigen Alpensüdseite gelegen bezaubert das südlichste Bundesland Österreichs mit beeindruckenden Bergen, glasklaren Seen, charmanten Städten mit südländischem Flair und spannenden Grenzgeschichten aus dem Alpe-Adria-Raum.

Schreib einen Kommentar