Zum Inhalt springen

Rodeln in Kärnten: Die 10 coolsten Rodelbahnen in Kärnten

Die Alternative zu Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhwandern oder Skitourengehen? Eine rasante Rodelpartie! Die lustigste und abenteuerlichste Art, den Winter in Kärnten zu erleben, ist eine Fahrt auf einer der 25 Rodelstrecken, die quer durchs ganze Bundesland zu finden sind. Rodeln in Kärnten: 10 Ideen für die nächste Rodelpartie – vom Nassfeld über Heiligenblut bis zur Saualpe.


Rodeln in Kärnten: Die 10 coolsten Rodelbahnen in Kärnten ♥ Lesezeit: 5 Minuten


Mit Unterstützung vom Land Kärnten durch ein Arbeitsstipendium für freiberufliche Künstler*innen und freischaffende Wissenschaftler*innen


Rodeln in Kärnten: Nassfeld-Hermagor/Weißensee/Lesachtal 

#1 Rodelbahn Rattendorf 

Die Rodelbahn Rattendorf im Gailtal ist zwei Kilometer lang. Start der Rodelpartie ist in Rattendorf, der Weg nach oben dauert etwa 30 Minuten und führt über den Rattendorfer Almweg. Wer abends rodeln möchte, kann das immer am Dienstag, Freitag und Samstag: Dann wird die Rodelbahn von 19 bis 22 Uhr mit einem Flurlicht beleuchtet. Ist keine eigene Rodel vorhanden, kann man in der „Pension Oberjörg“ eine ausleihen.

#2 Rodelbahn Guggenberg 

In Untermöschach wartet eine zwei Kilometer lange Naturrodelbahn auf Schlittenfans.  Start ist in Untermöschach, der Weg zum Start der Rodelpartie dauert eine halbe Stunde. Eine Besonderheit der Bahn ist das Flutlicht: Hier wird die Strecke jeden Abend beleuchtet. Rodel-Ausleihmöglichkeiten gibt es im „Schlössl Lerchenhof“ in Untermöschach.

→ Rodeln in der Region Nassfeld-Hermagor/Weißensee/Lesachtal 


Rodeln in Kärnten: Saualpe 

#3 BergAUFrodeln Saualpe

Was schräg klingt, macht jede Menge Spaß: Auf der Saualpe muss niemand seine Rodel nach oben ziehen. Stattdessen geht es mit dem Schlepplift bequem zum Startpunkt. Speziell umgebaute Sicherheitsrodeln machen es möglich und können auf der „Steinerhütte“ ausgeliehen werden. Die Strecke nach unten ist 900 Meter lang.

 Rodeln auf der Saualpe 


Rodeln in Kärnten: Lieser- Maltatal 

#4 Rodelbahn Sonnalm Stubeck 

Auf dem Hausberg von Gmünd, der Sonnalm Stubeck, startet auf 1.700 Meter Höhe der Rodelspaß. Über einen breiten, rund 8 Kilometer langen Forstweg führt die Bahn ins Tal. Hinauf geht es mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rodeltaxi, eine Rodelverleih gibt es in der „Frido-Kordon-Hütte“.

→ Rodeln in der Region Lieser- Maltatal 


Rodeln in Kärnten: Hohe Tauern 

#5 Rodelbahn Mallnitz-Jamnigalm 

Die Rodelbahn Mallnitz-Jamnigalm ist stolze 3,5 Kilometer lang und somit eine der längsten beleuchteten Rodelbahnen Kärntens. Der Weg führt über die Zufahrtsstraße zur Jamnigalm, wird aber für den Individual-Verkehr gesperrt und nur vom Skitouren- und Rodeltaxi befahren. Startpunkt ist die „Stockerhütte“ im Tauerntal, hier gibt es einen Rodelverleih und – wenn nötig – auch ein Rodeltaxi.

#6 Rodelbahn Heiligenblut-Ponwald 

In Heiligenblut lädt die Rodelbahn Heiligenblut-Ponwald zu einer Rodelpartie ein. Die Strecke ist ca. 1,1 Kilometer lang, der Weg nach oben startet beim Parkplatz im Ortsteil Winkl uns führt bereits entlang der Bahn. Rodeln können bei „Intersport Grossglockner“ ausgeborgt werden. Cool: Die Bahn ist täglich bis 23 Uhr beleuchtet.

→ Rodeln in der Region Hohe Tauern 


Rodeln in Kärnten: Turracher Höhe 

#7 Sonnenbahn Turracher Höhe

Die Turracher Höhe ist bekannt für coole Nachtrodel-Partien. Jeden Dienstag und Donnerstag geht es Donnerstag von 20 bis 21.30 Uhr von der Talstation Sonnenbahn nach oben und bei Flutlicht die ca. 1 Kilometer lange Abfahrt hinunter. Einen Rodelverleih gibt es bei „Intersport Brandstätter“ direkt an der Bergstation.

→ Rodeln in der Region Turracher Höhe 


Rodeln in Kärnten: Bad Kleinkirchheim 

#8 Rodelbahn zum Falkerthaus und zur Lärchenhütte 

Vier Kilometer Rodelspaß warten in den Nockbergen bei der Rodelbahn zum „Falkerthaus“ und zur „Lärchenhütte“. Startpunkt ist beim Parkplatz Biosphärenparkbahn Brunnach, der Weg nach oben dauert ca. eine Stunde. 

→ Rodeln in der Region Bad Kleinkirchheim 


Rodeln in Kärnten: Feld am See 

#9 Rodelbahn Gasthof Thurnerhof 

Über einen Forstweg durch den verschneiten Wald führt die Strecke der Rodelbahn beim „Gasthof Thurnerhof“: Die Rodelbahn hat eine Länge von vier Kilometern, der Aufstieg dauert zwischen 45 bis 60 Minuten, es gibt auch ein Traktortaxi und einen Rodelverleih.

→ Rodeln in der Region Feld am See 


Rodeln in Kärnten: Villach 

#10 Naturrodelbahn Hundsmarhof 

Über stolze 4,5 Kilometer geht die Naturrodelbahn Hundsmarhof. Anfänger sollten gut acht geben, denn auf der Strecke gibt es einige Steilstücke. Der Weg nach oben führt über ca. 400 Höhenmeter entlang der Rodelbahn undin ca. einer Stunde vom Bärenwirt-Parkplatz in Pogöriach erreichbar. 

→ Rodeln in der Region Villach 

♥ Weiterreisen in Kärnten

Millstättersee im Winter: 6 Tipps für einen Winterurlaub am Millstättersee

⇒ Romantik in Kärnten: Eine Nacht im Biwak unter Sternen am Millstättersee

⇒ Drauradweg in Kärnten: Alles fließt am Drauradweg und Draupaddelweg

⇒ Wein aus Kärnten: 7 Orte in Mittelkärnten, wo man Kärntner Wein genießen kann

Ein Kommentar

  1. Parkhotel Pörtschach Parkhotel Pörtschach

    Wow! Kärnten hat wirklich viel zu bieten! Echt ein cooler Beitrag! Man muss nicht immer in die Ferne reisen, um tolle Abenteuer zu erleben. Und der Rodelspaß ist mit Sicherheit eine tolle Aktivität für die ganze Familie! Auch wenn ganz Österreich viel zu bieten hat, für uns ist Kärnten einfach der perfekte Ort, um Erholung zu finden, aber auch den Entdeckerdrang aktiv in der Natur auszuleben!

    Liebe Grüße aus dem schönen Pörtschach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.