Zum Inhalt springen

Schlagwort: Südtirol

Reise-Special Südtirol: Die besten Tipps für Südtirol

Sobald man den Brennerpass und somit die Grenze zwischen Österreich und Italien überquert, spürt man den Mix aus alpinem Charme und südländischem Flair. Südtirol ist urban, mediterran und alpin zugleich. Von Brixen bis Bozen, von Meran bis zum Kalterer See, von der Weinstraße in die Dolomiten: die schönsten Stopps, die spannendsten Sehenswürdigkeiten und die besten Tipps für Südtirol.

Schreib einen Kommentar

72 Stunden in … Bozen: Das perfekte Wochenende in Bozen

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Alpin, urban, mediterran: Südtirol steckt voller Gegensätze. In Bozen vereinen sich alle Facetten des Landes zu einem großen Ganzen. Der Mix aus alpenländischem und südlichem Lebensstil lässt alles zu: Trends treffen auf Traditionen, Palmen auf Pasta, Laubenhäuser mit mittelalterlicher Magie auf Gebäude, die in den 30er Jahren vom faschistischen Regime errichtet wurden. Das perfekte Wochenende in Bozen – zwischen Aperitivo, Alpencharme und Abenteuer.

Schreib einen Kommentar

Highlights in Meran: Kurort mit Kaiserflair, Kult & Künstlerviertel

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Franz Kafka kam wegen einer Kehlkopftuberkulose, Thomas Mann wegen Magenbeschwerden, Kaiserin Sissi wegen ihrer lungenkranken Tochter: Meran zog seit Mitte des 19. Jahrhunderts wegen des mediterranen und milden Klimas den k.u.k.-Adel und Künstler an, die Heilung und eine Heimat auf Zeit suchten. Heute ist die 40-000-Einwohner-Stadt ein Luftkurort mit Lifestyle – und überrascht Urlauber mit Kurpromenade und Kaiserflair genauso wie mit Kult, Kulinarik und Künstlerviertel.

Schreib einen Kommentar

Highlights am Kalterer See: Die schönsten Stopps an der Südtiroler Weinstraße

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Dort, wo Palmen am Wegesrand wachsen, Zypressen neben Zitronen erblühen und die Weinberge bis zum Horizont zu reichen scheinen, beginnt eine der ältesten Weinstraßen Italiens: Im Norden von Italien und im Süden von Südtirol gelegen, werden um den Kalterer See und entlang der Südtiroler Weinstraße die besten Weine Südtirols angebaut. Die To-do-List im Urlaub am Kalterer See ist deshalb genussvoll: morgens Wassersport, mittags Wandern, abends Wein.

1 Kommentar

Südtiroler Speisekarte: Spezialitäten aus Südtirol, die man im Urlaub kosten muss

〈ᴡᴇʀʙᴜɴɢ〉Speck, Schüttelbrot, Schlutzkrapfen: Im Urlaub in Südtirol entdeckt man einen wunderbaren Mix aus alpenländischem und südlichem Lebensstil, der sich auch auf den Speisekarten quer durch das Land widerspiegelt. Die Gerichte sind alpin-traditionell, aber auch mediterran, deshalb schmaust man über Jahrhunderte überlieferte Bäuerinnen-Rezepte genauso wie italienische Schmankerln und raffinierte Haubenküche. Eine kulinarische Reise zu den besten Spezialitäten aus Südtirol, die man im Urlaub kosten sollte.

1 Kommentar

Törggelen in Südtirol: Kastanien, Kultur und Kulinarik – 5 Tipps für den Keschtnweg

Das Törggelen hat in Südtirol eine lange Tradition. An den letzten warmen Herbsttagen wird in den Buschenschänken und Landgasthöfen Wein verkostet. Vor allem auf dem Keschtnweg – dem Kastanienweg – dreht sich dann alles um Kastanien, Kultur und Kulinarik. Wer das Törggelen erleben möchte, wandert über 60 Kilometer durch üppig blühende Kastanienhaine auf dem berühmten Keschtnweg.

Schreib einen Kommentar