Zum Inhalt springen

Schlagwort: Österreich

„Glücksorte im Salzkammergut“: Die besten Tipps fürs Salzkammergut

„Das Salzkammergut ist eine riesige Schatztruhe. Eine ohne Boden. Und je tiefer man gräbt, desto mehr tut sich auf“, schwärmt Viktoria Urbanek. Die österreichische Reisebloggerin und Podcasterin veröffentlichte im August 2023 das Buch „Glücksorte im Salzkammergut“. Das Timing stimmt: Bad Ischl-Salzkammergut wird im Jahr 2024 Europas Kulturhauptstadt.

Schreib einen Kommentar

Kulinarik in Kärnten: Liebeserklärung an die Kärntner Osterjause

Ostern in Kärnten, das ist ein Gefühl von Geborgenheit und ein Geschmack der Kindheit. Es geht ums Ankommen und ums Heimkommen, um Zeit für Familie und Zeit fürs Festessen. Im Mittelpunkt steht der Reindling, der mit Schinken und Kren die kulinarische Kärntner Dreifaltigkeit verkörpert: süß, salzig, scharf. Eine Liebeserklärung an die Kärntner Osterjause.

Schreib einen Kommentar

Draupaddelweg: Kärnten im Kanu kennenlernen

749 Kilometer legt die Drau auf ihrem Weg von Südtirol nach Kroatien zurück. Wo früher auf dem Wasserweg Waren transportiert wurden, erkunden heute viele Urlauber die Uferseiten der Drau via Fahrrad. In Kärnten fährt man auf 222 Kilometer auf dem Drauradweg. Eine andere Art, den Fluss kennenzulernen, ist Kanuwandern: Seit 2018 gibt es den Draupaddelweg in Kärnten, der völlig neue Perspektive von der Drau zeigt.

Schreib einen Kommentar

9 Plätze – 9 Schätze: Der Wiegensee in Vorarlberg ist der schönste Platz in Österreich

Neun Bundesländer, neun Plätze, neun Schätze: Seit 2014 sucht der ORF in der TV-Show „9 Plätze – 9 Schätze“ die schönsten und außergewöhnlichsten Orte Österreichs. Die Idee ist es, bekannte wie unbekannte Plätze in den Mittelpunkt zu stellen und Lust auf Reisen in Österreich zu machen. 2021 gewinnt Vorarlberg mit dem Wiegensee den „ESC der schönsten Plätze in Österreich“.

Schreib einen Kommentar

Wandern im Ötztal: Im Sulztal von Gries auf die Amberger Hütte

Vom Bergdorf Gries in der Gemeinde Längenfeld im Tiroler Ötztal führt eine herrliche Wanderung über die Waldgrenze, zu blühenden Hochalm-Wiesen und hinauf auf die Amberger Hütte. Die Hütte liegt am Eingang einer Hochebene, mit gigantischem Blick auf die Bergwelt der Ötztaler Alpen mit ihren mächtigen Dreitausendern, allen voran der stolze Sulztalferner.

Schreib einen Kommentar

Jakobsweg Burgenland: Wandern zwischen Weinbergen und Kellergassen

Der burgenländische Jakobsweg führt im Osten Österreichs über 70 Kilometer von Pamhagen im Burgenland bis nach Maria Ellend in Niederösterreich – vorbei an üppig bewachsenen Weinbergen, ursprünglichen Dörfern und urigen Kellergassen. Deshalb gilt beim Jakobsweg Burgenland das Motto: Der Weg und der Wein sind das Ziel.

Schreib einen Kommentar