Zum Inhalt springen

Kategorie: Reisereportagen

Insidertipps Stavanger: Warum man bei einer Norwegen-Kreuzfahrt in Stavanger an Land gehen sollte

Bergen, Geirangerfjord, Nordkap: Bei einer Norwegen-Kreuzfahrt legt man an den schönsten Häfen und Highlights Norwegens an. Unbekanntere Stationen gehen dann manchmal unter. Dabei lohnt es sich, gerade hier genauer hinzuschauen, zum Beispiel in Stavanger. In der viertgrößten Stadt Norwegens flaniert man durch die kunterbunte Neustadt und entdeckt im weiß getünchten Altstadtviertel die am besten erhaltene Holzhaussiedlung Europas.

Schreib einen Kommentar

Winterzauber in Kärnten: Schneeschuhwandern in Bad Kleinkirchheim

〈ᴡᴇʀʙᴜɴɢ〉Kärnten für alle Sinne, Teil 2: Die Kärntner Nockberge zeigen sich von ihrer schönsten Seite, wenn man sie im Schnee erkundet. Beim Schneeschuhwandern in der Berglandschaft über Bad Kleinkirchheim verändert die Welt ihr Aussehen, wenn in der magisch-weißen Kulisse nichts zu hören ist außer dem Knirschen des Schnees und dem Stapfen der Schuhe. Jeder Schritt führt zu einem neuen Bilderbuchmoment – und am Ende zu einer zünftigen Kärntner Hüttengaudi.

Schreib einen Kommentar

Shopping-Guide Colombo: Der lässige Lifestyle in Sri Lankas Metropole Colombo

Shoppen, Schlendern und Staunen statt einem klassischen Stop-over: Wer nach Sri Lanka reist, hat Colombo meist nicht auf der Liste. Viele Touristen steuern direkt die Traumstrände, Teeplantagen oder Tiere in den Nationalparks an, dabei wird die Inselhauptstadt zu Unrecht unterschätzt. Colombo ist ein prima Startpunkt, um in den Lifestyle des Inselstaates im Indischen Ozean einzutauchen.

Schreib einen Kommentar

Abwarten und Tee trinken: Reise zum Ceylon-Tee auf Sri Lanka

Lange, bevor der Tourismus nach Sri Lanka kam, wurde die erste Teepflanze im Inselstaat im Indischen Ozean gesetzt und brachte das Land sprichwörtlich zum Wachsen. Der Weg vom britischen Ceylon zum unabhängigen Sri Lanka war zwar nicht immer einfach, heute ist Sri Lanka aber ein beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter und Surfer – und garantiert der schönste Ort der Welt, um abzuwarten und Tee zu trinken.

2 Kommentare

Flandern für Fortgeschrittene: Antwerpen zwischen Fashionweek und Rotlichtviertel

Das hippe Flair einer Metropole, der verspielte Charme einer Kleinstadt, der raue Humor einer ehemaligen Seemannsregion und spätestens seit den 80er-Jahren dank der berühmten „Antwerp Six“ eine Modestadt: Antwerpen hat viele Gesichter. Die spannendsten Seiten entdeckt man zwischen Liebfrauenkathedrale, Altstadt, Hafenkiez und Rotlichtviertel – auf Entdeckungsreise durch die bunteste Stadt Belgien.

Schreib einen Kommentar

Bilderbuchdorf auf Menorca: Wie Binibeca Vell zum Instagram-Hit wurde

Enge Kopfsteingässchen, weiß getünchte Wände, grün gestrichene Türen und Fensterrahmen: Binibeca Vell an der Südostküste von Menorca wirkt wie ein Dorf aus dem Bilderbuch. Viele Urlauber reisen hierher, um Fotos von jenem Ort zu machen, der in den 70er Jahren aus der Idee heraus entstand, ein traditionelles menorquinisches Fischerdorf zu bauen, um den Tourismus kreativ anzukurbeln.

3 Kommentare