Zum Inhalt springen

Schlagwort: radfahren

Radfahren in Leipzig: Radtour zum Cospudener See im Leipziger Neuseenland

Leipzig gilt als fahrradfreundlichste Großstadt der neuen Bundesländer. Mehr als 20 Parks und Grünanlagen und Wasserwege von 300 Kilometer machen die Stadt nicht nur grün, sondern auch zum Radfahrparadies. Eine der schönsten Radtouren führt zum Cospudener See. Wo einst Braunkohle angebaut wurde, breitet sich heute der blau glitzernde See aus, umgeben von Stränden und Badebuchten, Schilfgürteln und Wäldern.

Schreib einen Kommentar

Steyrtal Radweg: Natur, Handwerk und Traditionen entlang der Steyr

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Smaragdgrünes Wasser, weißer Kies und eine grüne Auenlandschaft verleihen der Steyr ihren romantischen Ruf. Entlang des Ufers verläuft mit dem Steyrtal Radweg eine Route voller Naturschauplätze, aber auch Geschichten und Menschen, die vom Handwerk und den Traditionen von einst erzählen. Wer der Steyr entlangradelt, begegnet klangvollen Maultrommeln, glühend heißen Sensen und Schwertern, wildromantischen Ufern und sogar Wilderern im Wald.

1 Kommentar

Drauradweg in Kärnten: Alles fließt am Drauradweg und am Draupaddelweg

〈ᴡᴇʀʙᴜɴɢ〉Kärnten für alle Sinne, Teil 6: Alles fließt. Einst als Wasserstraße bekannt, auf der Waren, Kohle und andere Bodenschätze transportiert wurden, folgen heute viele Aktivurlauber dem steten Strom der Drau. Der viertlängste Nebenfluss der Donau fließt von Südtirol bis nach Kroatien. In Kärnten offenbart sich die Schönheit der Flusslandschaft vor allem auf dem 222 Kilometer langen Kärntner Drauradweg – und seit Neuestem auch auf dem Draupaddelweg.

1 Kommentar