Zum Inhalt springen

Schlagwort: Kirchtagsuppe

Gerichte mit Geschichte: Der Villacher Kirchtag und die Kirchtagsuppe in Kärnten

Das größte Brauchtumsfest Österreichs ging erstmals im Jahr 1936 über die Bühne: Der Villacher Kirchtag findet seither alljährlich in der ersten Augustwoche statt und besteht aus über 100 Einzelveranstaltungen. Kulinarischer Hauptdarsteller ist die Kirchtagssuppe, die von der „sauren Suppe“ aus dem Rosental und Gailtal und der „gölbn Suppn” aus dem Gegental abstammt und seit dem 17. Jahrhundert zubereitet wird.

Schreib einen Kommentar